ZAHNERSATZ

Form folgt Funktion

Zahnersatz wird immer dann notwendig, wenn ein Zahn fehlt. Oder es liegen so ausgedehnte Defekte vor, dass der Zahn nicht mehr mit einer Füllungstherapie in Funktion und Form wiederhergestellt werden kann.

In unserer Praxis legen wir Wert auf Funktionalität, Komfort und bestmögliche Ästhetik ihres Zahnersatzes. Die Herstellung erfolgt in enger Zusammenarbeit von Praxis und Dentallabor. Das trägt zu besonders zu hochwertigen Ergebnissen bei.

Man unterteilt Zahnersatz in einen festsitzenden und in einen herausnehmbaren
Zahnersatz.

WIE EIGENE ZÄHNE

Unter festsitzendem Zahnersatz versteht man Teilkronen, Kronen oder Brücken. Diese kann man in Gold, mit keramisch verblendetem Gold oder in Vollkeramik herstellen und sie dann fest auf die Zähne zementieren oder mit ihnen verkleben.

Natürliche Zähne aus Vollkeramik

Für einen metallfreien Zahnersatz ist heute das Material der Wahl die Vollkeramik. Mit Vollkeramik wird das Aussehen natürlicher Zähne mit ihrer leichten Transparenz und der typischen Lichtreflexion täuschend echt nachempfunden. Sie isoliert auch sehr gut gegen Hitze- und Kältereize.

FAST WIE EIGENE ZÄHNE

Fehlen mehrere Zähne oder ist noch eine stabile Restbezahnung vorhanden, kann der Kiefer sehr komfortabel mit einer herausnehmbaren bzw. teleskopierenden Brücke versorgt werden. Ansonsten bietet sich Zahnersatz in Form von Teil- oder Vollprothesen an.